Logo Ahrens Knickrem
Logo Hase und Igel

Vorsorge in der Schwangerschaft

Im Volksmund heißt es, jedes Kind koste die Mutter einen Zahn. Dass auch dieses „Ammenmärchen” ein Körnchen Wahrheit enthält, hat die zahnmedizinische Forschung aufgedeckt: Durch die hormonelle Umstellung in der Schwangerschaft ist die Mundschleimhaut anfälliger für die Stoffwechselprodukte der schädigenden Bakterien in der Mundhöhle. Die Folge ist eine sog. Schwangerschaftsgingivitis: Die werdenden Mütter leiden vermehrt unter Zahnfleischbluten. Aus Angst vor weiterem Bluten wird die Zahnhygiene oft vernachlässigt und es bilden sich vermehrt Zahnbeläge (Plaque). Ein verhängnisvoller Kreislauf beginnt. Es bilden sich Karies und Zahnbetterkrankungen.

 

Gut für’s Kind: Zahnprophylaxe für die Mutter. Doch kann eine Parodontitis nicht nur die Gesundheit der Mutter gefährden: Es steigt auch das Risiko einer Frühgeburt! In der Schwangerschaft ist eine gute Mundhygiene daher doppelt wichtig! Deshalb achten wir in dieser Zeit besonders auf Ihre Mundgesundheit. Wenn Sie ein Kind bekommen wollen, sollten Sie schon vorher zu uns zur Vorsorgebehandlung kommen.  

zahnarzt-praxis-buxtehude schwangerschaft